Vorsichtsmaßnahmen für den Gabelstaplermotor

Wir, Xiamen Impetus Industrial Co., Ltd, sind ein professioneller Hersteller von Gabelstaplern und Gabelstapleranbaugeräten mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. Wir bieten Komplettlösungen für Materialtransportgeräte mit OEM- und ODM-Service. Unsere Produkte zeichnen sich durch hohe Qualität, sehr wettbewerbsfähige Preise und einen 24-Stunden-Online-Service durch leistungsstarken technischen F&E-Support aus.

Wir verfügen über eine große Auswahl an Gabelstaplern, Diesel-, Elektro-, Flüssiggas- und Benzinstaplern, Schwerlaststaplern, Terrian Rough-Staplern, Schubmaststaplern, Palettenstaplern usw.

Hier unten möchte ich Sie vorstellen Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Diesel-Gabelstaplermotoren für deine Hauptidee.

I. Vorsichtsmaßnahmen für den Motorgebrauch

1. Nach einem neuen Motor oder einer Überholung kann der Dieselmotor zu Beginn nicht mit Volllast und hoher Drehzahl arbeiten. Es muss 50 Stunden lang bei niedriger Drehzahl und leichter Last eingefahren werden, bevor es in den Normalbetrieb überführt werden kann.

2. Stellen Sie sicher, dass der Kraftstoff sauber ist. Bei Bedarf durch Sediment oder Seidentuch filtern.

3. Halten Sie die normale Wassertemperatur (70–85 °C) und den Motoröldruck (0,2–0,4 MPa bei mittlerer Geschwindigkeit) aufrecht.

4. Wenn während des Betriebs eine Anomalie festgestellt wird, stoppen Sie die Maschine sofort zur Inspektion.

5. Es ist nicht ratsam, „hartes Wasser“ als Kühlwasser zu verwenden, um Ablagerungen zu verhindern und die Lebensdauer des Motors zu verkürzen.

II. Tägliche Wartung

1. Prüfen Sie, ob der Ölstand in der Ölwanne zwischen den beiden eingravierten Linien des Ölmessstabs und nahe der oberen eingravierten Linie liegt. Bei einer neuen Maschine oder einem Dieselmotor, der längere Zeit außer Betrieb war, halten Sie nach dem Einfüllen des Motoröls bis zur oberen Markierung 5–10 Minuten lang bei niedriger Geschwindigkeit an und messen Sie den Ölstand mit dem Ölmessstab nochmal.

2. Überprüfen Sie das Wasservolumen des Wassertanks.

3. Überprüfen Sie den Ölstand in der Kraftstoffeinspritzpumpe und füllen Sie ihn bis zur angegebenen Position auf, wenn er nicht ausreicht.

4. Beseitigen Sie drei Lecks (Öl, Wasser, Gas).

5. Überprüfen Sie die Festigkeit von Teilen und Zubehör.

6. Überprüfen Sie die Sauberkeit, entfernen Sie Öl und Staub und achten Sie besonders auf die Trocknung und Reinigung elektrischer Geräte.

7. Nachdem die neue Maschine 50 Stunden lang unter leichter Last betrieben wurde, sollten das Motoröl (einschließlich des Öls in der Kraftstoffeinspritzpumpe) und das Ölfilterelement rechtzeitig ausgetauscht sowie die Ölwanne und der Ölfilter gereinigt werden .

8. Rechtzeitiger Schutz der täglichen Schmieröladditive.

Das obige Bild dient als Referenz. Wenn Sie weitere Wünsche oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte nach dem Zufallsprinzip. Und schauen Sie sich gerne unsere Website an www.impetusforklift.com im Detail zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert