Tipps zur Auswahl des richtigen Gabelstaplers für den Job

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie den richtigen Gabelstapler für die jeweilige Aufgabe auswählen, sind spezielle Kenntnisse erforderlich, wenn Sie die produktivste und kostengünstigste Maschine finden möchten. Über die Größe und die Stromquelle hinaus müssen Sie bei der Auswahl eines Gabelstaplers eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die sich auf Ihre langfristigen Kosten auswirken, darunter, wie viel und wie hoch die Maschine heben kann und wie vorsichtig Sie beim Umgang mit der Last in empfindlichen Situationen sein müssen Bereiche und ob Sie einen Gabelstapler kaufen oder mieten sollten.

Anwendung

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl des richtigen Gabelstaplers sind die Besonderheiten Ihres Standorts und der beabsichtigten Anwendung. Sie müssen berücksichtigen, ob der Gabelstapler im Innen- oder Außenbereich eingesetzt wird, ob er auf glatten Böden oder unebenem Gelände eingesetzt werden soll und welche Hubhöhen und welche Art von Produkten oder Materialien benötigt werden.

Es ist äußerst wichtig, die richtige Ausrüstung für die richtige Anwendung zu finden. Auf dem heutigen Markt stehen eine Vielzahl von Herstellern und Tausende verschiedener Gabelstaplermodelle zur Auswahl. Auf den ersten Blick kann es sehr entmutigend wirken. Durch die Beurteilung Ihrer Anwendungsanforderungen können Sie jedoch die Auswahl eingrenzen und letztendlich den richtigen Gabelstapler für die jeweilige Aufgabe auswählen.

Auswahl

Bei der Auswahl des richtigen Gabelstaplers sind die Hauptkriterien die Tragfähigkeit, die Hubhöhe, die Kraftstoffart, die Reifenzusammensetzung und die ergonomischen Auswirkungen für den Bediener. Schauen wir uns jeden einzelnen an:

1. Tragfähigkeit

Es wäre ein großer Fehler, einen Gabelstapler zu wählen, dessen maximale Tragfähigkeit unter Ihren Anforderungen liegt. Es ist wichtig zu beachten:

  • Welche Bestände bewegt der Gabelstapler?
  • Wie hoch ist Ihr durchschnittliches Ladungsgewicht?
  • Was ist die schwerste Last, die Sie heben müssen?
  • Wie breit ist Ihre Ladung?

Auch die Art der Ladung spielt eine Rolle, da es spezielle Gabelstapler-Anbaugeräte gibt, die einen Standard-Gabelstapler verbessern und Ihnen dabei helfen können, die Ladung effizienter zu bewegen.

2. Hubhöhe

Ebenso wichtig ist es, die erforderliche Hubhöhe zu kennen, da diese sich auf die Tragfähigkeit Ihres Geräts auswirkt.

Durchschnittliche Gabelstapler für den täglichen Gebrauch beginnen bei einer Hubhöhe von 2,40 m und reichen bis zu einer Hubhöhe von 20 Fuß, aber es gibt Geräte, die weit darüber hinausgehen. Auch hier hängt es weitgehend von der Art Ihres Unternehmens, der Größe Ihres Lagers und insbesondere davon ab, wofür Sie den Gabelstapler einsetzen möchten.

Ähnlich wie bei der Höchstlast möchten Sie sicherstellen, dass Sie einen Gabelstapler wählen, der Ihren Höhenbeschränkungen entspricht. Sie müssen Folgendes berücksichtigen:

  • Was ist Ihre typische Hubhöhe?
  • Welchen höchsten Punkt muss der Gabelstapler erreichen?
  • Sind Höhenbeschränkungen zu beachten (z. B. Deckenbalken oder niedrig hängende Leuchten)?

Sie müssen auch die zusammengeklappte Höhe des Masts berücksichtigen, insbesondere wenn der Gabelstapler unter einer Struktur mit fester Höhe fahren muss, wie z. B. einer Garage oder einem Containertor. Überprüfen Sie außerdem die Anforderungen an die Lagerhöhe und die Gangbreite, da dies Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Gabelstapler sehr hilfreich sein wird.

3. Kraftstofftyp

Gabelstapler verfügen über zwei Kraftstoffoptionen: Elektro- und Verbrennungsmotor.

Elektrisch Angetrieben durch große, schwere Blei-Säure-Batterien liefern Elektrostapler in der Regel genug Energie für eine normale Acht-Stunden-Schicht oder etwa fünf bis sechs Stunden Dauereinsatz. Die beiden größten Vorteile dieses Systems bestehen darin, dass es keine Emissionen verursacht, was beim Betrieb des Gabelstaplers in Innenräumen erforderlich ist, und dass es äußerst sparsam im Kraftstoffverbrauch ist.

Elektrische Modelle bieten wesentlich niedrigere Kosten pro Betriebsstunde als alle Aufzüge mit Verbrennungsmotor. Allerdings haben Elektrostapler im Vergleich zu Modellen mit Verbrennungsmotor höhere Anschaffungskosten – bis zu 201 TP3T bis 401 TP3T mehr. Abhängig von der Effizienz des von Ihnen verwendeten Ladegeräts und den Stromkosten in Ihrer Region kann eine Standard-Industriebatterie für etwa $3 pro Ladung aufgeladen werden.

Elektrostapler kosten anfangs mehr, aber mit der Zeit werden Sie die Früchte ernten, da sie im Vergleich zu anderen Gabelstaplertypen eine längere Lebensdauer und einen geringeren Verbrauch haben. Sie erzeugen keine Emissionen und werden daher für Arbeiten in Innenräumen oder in kalten Klimazonen empfohlen. Elektrostapler sind außerdem leise und eignen sich daher ideal für den Einsatz in Lagerhallen und anderen Innenräumen. Es muss jedoch Zeit zum Aufladen der Batterie eingeplant werden.

Ein Elektrostapler ist zudem leicht zu bewegen und bietet eine lange Lebensdauer, allerdings sind die Betriebskosten für die Wartung in der Regel höher als bei Diesel- und Gasmodellen

  • Verbrennungs

Verbrennungs (IC)-Motoren werden mit einer Vielzahl von Kraftstoffen betrieben, darunter Benzin, Dieselkraftstoff, flüssiges Propangas (LPG) oder komprimiertes Erdgas (CNG). Die Hauptvorteile eines Gabelstaplers mit Verbrennungsmotor sind die Fähigkeit, in jeder Umgebung eingesetzt zu werden, eine weitaus höhere Tragfähigkeit (120.000 Pfund bei einem Diesel gegenüber 12.000 Pfund bei einem Elektrostapler) und die Möglichkeit, im Handumdrehen aufgetankt zu werden. Sie verfügen außerdem über eine größere Reichweite, die im Vergleich zu elektrischen Aufzügen, die normalerweise nicht höher als 30 Fuß reichen, normalerweise etwa 36 Fuß beträgt.

Ihr Anschaffungspreis ist umgekehrt wie bei Elektrostaplern, wodurch Gabelstapler mit Verbrennungsmotor zunächst günstiger als Elektromodelle sind, die Betriebskosten pro Stunde jedoch höher sind. Sie können damit rechnen, etwa $30 zu zahlen, um einen 7-Gallonen-Dieseltank zu füllen, und $25 bis $35, um einen 33-Pfund-Propantank zu füllen. Wenn Sie die Tanks zweimal am Tag auffüllen (durchschnittlich bei Vollzeitnutzung), entspricht dies jährlichen Kraftstoffkosten von 1.500 TP4T für Elektro, 15.000 TP4T für Diesel und etwa 12.500 TP4T für Propan.

Gabelstapler mit Verbrennungsmotor (IC) werden von einem herkömmlichen Motor angetrieben, der mit einer von mehreren Kraftstoffarten betrieben wird: komprimierten Gasen oder Diesel.

Komprimiertes Gas: Bei Gasstaplern haben Sie die Wahl zwischen LPG und CNG – beide lassen sich schnell auftanken und haben eine lange Lebensdauer. Gasbetriebene Gabelstapler bieten eine lange Lebensdauer bei relativ geringen Wartungskosten. Sie neigen jedoch dazu, im Betrieb laut zu sein, Abgase zu erzeugen und Lagermöglichkeiten für Kraftstoff zu benötigen.

Diesel: Dieselstapler können viel größere Lasten heben und sich schneller bewegen. Dieselstapler werden dringend empfohlen, wenn der Gabelstapler zum Heben schwerer Lasten oder im Freien eingesetzt wird. Größe für Größe sind Dieselstapler, die für den Außeneinsatz gedacht sind, im Allgemeinen die leistungsstärksten. Ihre Betriebskosten sind niedrig und die Betriebssicherheit hoch. Sie müssen jedoch Treibstoffkosten und Lagerkosten einkalkulieren.

Reifenauswahl

Reifen sind ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl des richtigen Gabelstaplers und werden weitgehend von Ihrer Betriebsumgebung bestimmt. Dies gilt sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich, für gepflasterte Flächen oder unwegsames Gelände. Die Wahl der richtigen Reifen hat Einfluss auf das Handling und die Sicherheit Ihres Gabelstaplers.

Es stehen drei verschiedene Reifentypen zur Auswahl: Luftreifen, Vollreifen und Polsterreifen, die aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden können.

Luftreifen: Ein Benzin- oder Dieselstapler mit Luftreifen ist für das Heben schwerer Lasten und den Einsatz im Freien konzipiert und verfügt über die gleiche Funktionalität wie ein Standard-Pkw oder -Lkw. Die Reifen sind länger und breiter als Polsterreifen, bestehen aus Gummi und sind mit Druckluft gefüllt. Luftpneumatik funktioniert gut im Freien auf Asphalt, Schotter und sogar unbefestigtem Gelände, kann aber ähnlich wie ein Auto- oder Fahrradreifen beschädigt werden.

Vollgummireifen: Die solide Konstruktion macht die Reifen extrem langlebig. Sie platzen nicht, stechen nicht durch und werden nicht platt, weshalb sie für eine Vielzahl von Schwerlastanwendungen verwendet werden, einschließlich Baustellen, Holzplätzen, Recyclingzentren und ähnlichen Orten, an denen Metallsplitter, Nägel und andere potenziell schädliche Gegenstände vorhanden sein können Gegenstände in der Arbeitsumgebung. Diese Unzerstörbarkeit macht sie auch teurer als Luftreifen. und das zu Recht.

Polsterreifen: Die aus Vollgummi gefertigten Polsterreifen werden direkt auf das Rad gepresst und verfügen über ein kleineres Chassis, das tiefer auf dem Boden sitzt als Luftreifen. Diese Position verschafft ihnen einen großen Vorteil hinsichtlich der Manövrierfähigkeit, da sie einen kleineren Wenderadius ermöglicht. Leider sind sie aufgrund der geringen Bodenfreiheit weitgehend für den Einsatz in Innenräumen geeignet, da der Lift draußen an Bordsteinen, unebenem Gehweg und anderen Hindernissen hängen bleiben kann.

Es ist erwähnenswert, dass Gabelstapler mit Luftreifen oft kostengünstiger und sowohl neu als auch gebraucht leichter verfügbar sind als Gabelstapler mit Luftreifen.

Polyurethanmaterialien für Reifen

Die einfach zu montierenden Polyurethanreifen sind so konzipiert, dass sie auf die Räder eines Gabelstaplers gepresst werden können. Sie zeichnen sich durch einen geringen Rollwiderstand aus, der nachweislich die Lebensdauer verlängert. Sie sind wegen ihrer hervorragenden Traktion beliebt, haben aber einen Nachteil: Sie können nur in Innenräumen verwendet werden. Polyurethan-Reifen sind mit dem Gelände im Freien nicht kompatibel und werden daher nur auf elektrischen Hebebühnen montiert, die auf glatten Gehwegen und Ladeflächen im Innenbereich eingesetzt werden.

Nicht markierende Reifenoptionen

Markierungsfreie Reifen werden häufig verwendet, um schwarze Flecken auf Lagerböden zu beseitigen. Lebensmittel- oder Lebensmittelverarbeitungsbetriebe sind in der Regel aus hygienischen Gründen verpflichtet, sie in ihren Fabriken einzusetzen. Nicht markierende Reifen sind als Vollgummi-, Luft- und Polsterreifen erhältlich. Die Farben dieser Reifen können von Hersteller zu Hersteller variieren, die meisten sind jedoch entweder grau oder weiß.

Die meisten Industriereifen sind schwarz. Dies ist auf den Ruß zurückzuführen, der der Naturkautschukmischung bei der Herstellung dieser Reifen zugesetzt wird. Der Ruß dient dazu, das Gummi verschleißfester zu machen, indem er Wärme absorbiert und die Reifen vor UV-Strahlung schützt, die zur Alterung der Reifen führt. Markierungsfreie Reifen enthalten Kieselsäure oder Kreide, um Verschleiß vorzubeugen, und die Zugabe von Antioxidantien zum Gummi schützt die Reifen vor UV-Strahlung.

Ergonomie

Hochwertige, verstellbare Sitze sind wichtig, da Gabelstaplerfahrer stundenlang in ihren Maschinen sitzen. Auch das Design und die Platzierung der Bedienelemente sind wichtig. Durch die Investition in hochwertige Ergonomie wird die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen wie Rückenschmerzen oder Karpaltunnelsyndrom verringert, die durch sich wiederholende Aufgaben bei unbequemen Sitz- und Greifbedingungen verursacht werden können.

Seit seiner Gründung zählt Xiamen Impetus Industrial Co., Ltd zu den weltweit führenden Herstellern von Materialtransportgeräten und Lösungsanbietern für die Intralogistik. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Sonderwirtschaftszone Xiamen in China und verfügt über eine Produktionsfläche von 30.000 Quadratmetern und einen jährlichen Produktionswert von mehr als 20 Millionen Dollar. Wir sind stolz auf das talentierte und erfahrene technische Team internationaler Top-Marken, das es uns stets ermöglicht, unseren Kunden Mehrwertangebote zu unterbreiten. Durch die Integration unserer stabilen Lieferkette und hochwertiger Ressourcen sind wir davon überzeugt, Ihnen optimierte Lösungen mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können.

Empfohlene Impetus-Produkte

Verwandte Impuls-Blogs

Verweise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert